Kindergeburtstag mit 18 Kindern

Anzeige

Ob die Massa verrückt ist? Klar, wissen wir doch bereits. Aber ich will Euch erklären warum es dieses Jahr wieder so eskaliert ist. Wir haben damals sehr viel Glück mit unserer Krabbelgruppe gehabt. Und der Kontakt besteht weiterhin, auch zwischen unseren Männern.

Jetzt haben die meisten Muddis dieses Jahr ihr zweites Kind bekommen und unsere Gruppe sich praktisch "über Nacht" verdoppelt. Vollkommen verständlich oder, dass man nicht einfach welche ausgrenzen kann und schon gar nicht will.

Zusätzlich zu unserem Freundeskreis wünschte sich das Geburtstagskind auch ihre Kindergarten-Freundinnen einzuladen. Mama erlaubte ihr 2. Und zack hat man die Bude voll.

Aber es ist ja auch nicht so, als würde es meinem Mann und mir nicht einen riesen Spaß machen. Und den Platz haben wir auch. Natürlich muss man viel vorbereiten und das ging nicht ganz ohne Hilfe. Im Endeffekt war es ein wundervolles Fest.

Davon mag ich Euch heute, wie immer großzügig zensiert,aber nicht minder von Herzen, erzählen.

Bei der Partydeko wurde ich freundlicherweise von der Schatzinsel Berlin unterstützt. Das meiste, das ihr hier seht, bekommt man im Online Shop. Gut gefallen hat mir damals beim Warenkorb packen, dass die Kategorien sehr sorgsam geführt werden. Man kann gezielt die einzelnen Partyelemente auswählen. Ohne lang rumzusuchen.

Ich schrieb Einladungen und vergaß die Hälfte abzuschicken. Packte die Geschenktüten für die Kinder und entschied mich dafür, dass jedes Kind seine beim Topfschlagen gewinnen könnte. Ich wollte erst eine Schatzsuche machen, entschied mich dann aber wegen der unterschiedlichen Give-away Tüten dagegen. Die Kids unter 1 bekamen keine Tüte. Eine riesen Auswahl für Inhaltsideen der Giveaway Tüten bekommt ihr hier

Ich entschied mich für Brausepulver(1.60€) einen kleinen Holzstempel (1.80€) , ein Geschicklichkeitsspiel (1.80€) und für jeden eine Holzkette(15€), die ich vom Elsterchen Shop geschenkt bekommen hatte.

Die Raubtierfütterung

Zur Sicherheit bauten wir trotzt überwiegend blauem Himmel und dreißig Grad das Buffet drinnen auf. Dank meiner Freunde und Großeltern gab es eine riesen Auswahl. Die einzelnen Deko Elemente bekommt ihr hier

Die Feier

Es war ein großartiges Fest. Und obwohl ich dauernd angesprochen wurde, ob es arg stressig wäre und mir etwas zu helfen wäre, hatte ich gar nicht so den Eindruck. Ich denke das meiste wurde abgefedert, da kein Kind allein da war. #einerschreitimmer Die unausgesprochene Regel: "Jeder kümmert sich um seine eigene Brut!" funktionierte tadellos und darüber hinaus. Wie eine große Gemeinschaft kümmerten sich alle um die Kids. Trockneten die nassen Fröschle ab, halfen beim klettern, stumpten die Schaukel an und überwachten das Treiben im Pool mit Argusaugen. So hatten die Mamis auf der Krabbeldecke auch mal Pause. Konnten stillen, spielen und einfach mal alle viere gerade sein lassen. In Sachen Verpflegung herrschte Selbstbedienung.  Und so war meine einzige Aufgabe Kleinigkeiten zu erledigen. Vergessene Sonnenhüte und -milch auszuleihen, die Spiele zu koordinieren und die Kaffeemaschine immer wieder zu befüllen. Ihr seht: Stress ist anders. Das worauf es ankam gelang: die Kinder waren seelig.

Spiele

Für die Kinder unter einem Jahr gab es im Schatten der Partyzelte, nah bei den Mamas, ein paar Decken mit Spielzeug. Für die Kleinkinder hatten wir unseren "Pool" mit 25cm Wasser gefüllt und diverse Schwimmtiere angeboten. Es gab für jeden eine Runde Topfschlagen und zum Abend hin kam das Highlight: Eine spontane Kasperle Aufführung. Die Kleinen saßen alle wie gebannt vor unserem Haba Türtheater, das wir kurzerhand im Garten aufgehangen hatten. Mit den alten Handpuppen zauberten die Oma und der liebe Kevin dann einen wunderbaren Tagesabschluss.

 

Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, dass ich Euch wie immer kaum Bilder der Kids zeigen möchte. Hoffe aber, dass die Bombenstimmung die wir an diesem Julitag hatten, trotzdem ein bisschen zu Euch rüber geschwappt ist. 

Herzlichst Eure Massa

15% Rabatt auf euren Einkauf bei der Schatzinsel mit : "MassasSchatzinsel"

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Chrissy (Montag, 31 Juli 2017 16:24)

    Was für wunderschöne Fotos, das sieht nach einem sehr gelungenen Tag aus! Danke für die Inspiration.

  • #2

    Annika (Montag, 31 Juli 2017 20:21)

    Schöne Fotos und ein toller Beitrag. Da hat die Maus einen super schönen Geburtstag gehabt. Toll wie du alles organisiert hast!

  • #3

    Julia sommersonnen_kinder (Montag, 31 Juli 2017 20:56)

    Schöner Bericht und herrlich farbenfrohe Fotos! Da kann ich mir gut die strahlenden Kinderaugen vorstellen!
    Toll wie unkompliziert ihr das alles angeht, so kann man einfach genießen und muss sich nicht verrückt machen.
    Sehr sympathisch!