Urlaub im Kinderhotel Post

Anzeige

Wie ihr wisst, haben wir ja unsere ganz eigenen Vorstellungen von Urlaub.

Damit dieser so richtig gelungen ist, brauche ich nicht viel Luxus oder gar ein 24std Verwöhnprogramm. Uns ist Privatsphäre wichtig. Ich mag für mein Essen nicht anstehen müssen und finde meine Erfüllung nicht darin, meine Kids in der Betreuung abzugeben. 

Also einleuchtend, dass ein Hotelurlaub für uns bisher nicht in die Tüte kam. 

Was ich aber genauso nicht abkann, wenn man über Dinge redet, oder schreibt, von denen man schlichtweg keine Ahnung hat.

Die Einladung in das Familienhotel Post kam daher wie gerufen.  Ich hab mir fest vorgenommen, offen an die Sache ranzugehen. Und da sind wir nun. In einem noblen vier Sterne Hotel, das so herzlich Kinder willkommen heißt, dass diese in Matschhosen ins Restaurant dürfen und in der hauseigenen Therme spielen und spritzen dürfen. 

Das Hotelpersonal ist mega zuvorkommend und auffallend süß zu den kleinen Gästen. 

In vielen Details zeigt sich der Unterschied zu einem herkömmlichen 4Sterne Hotel. So kann der Nachwuchs bereits beim Checkin über eine Treppe neben seine Eltern klettern. Und alle Türen zur Straße, zum Fitness und zum Schwimmbad sind extra gesichert. 

Erwähnenswert ist das Programm, im und rund um das Hotel. Die Kids können ausgelassen toben, spielen und reiten. Es gibt einen Streichelzoo und einen mega Spielplatz direkt am Biergarten. Noch nie habe ich irgendwo so gechillt auswärts gegessen wie hier.

Am Ersten Abend fragte uns dann Micha, ob wir mit zur Weinprobe kommen. Wir fackelten nicht lange und zogen los Richtung Kinderbetreuung. Während ich noch Papierkram ausfüllte, düste das Kita Kind bereits los, verabschiedete sich aber wenigstens noch.  Kind2, der mit null Fremdbetreuungs-Erfahrung, ward nicht mehr gesehen. Mit dem Fassa wettete ich noch, wieviel Minuten das wohl gut geht. Zweieinhalb Stunden, in Zahlen: 2,5 unfassbare Stunden später, holte ich die Kids dann ab und man kam mir schon entgegen. Gefüttert und glücklich. Nicht mal gefragt hätten sie nach mir.  Und auf meine Nachfrage bestätigte Kind1 mir auch noch mal nachdrücklich:" Nein Mama, der Bebi hat nicht geweint, der hat nur gespielt." 

E-bikes zum Leihen inklusive
E-bikes zum Leihen inklusive
Wunderschöne Umgebung für Ausflüge
Wunderschöne Umgebung für Ausflüge

Zusammendfassend lässt sich sagen, dass man hier richtig gut als Familie urlauben kann. Und ja, dieser viele Luxus hier kostet Geld. Wir haben es mit einem vier Sterne Hotel zutun, das im Durchschnitt mit 5Smilys bewertet wird. Trotzdem liegt es im Vergleich preislich im Mittelfeld. Ab 110€/ Nacht im 25m2 Zimmer ist alles inkludiert. Wer sich jetzt beschwert, dass er aber bereits mit der ganzen Familie für 220€/Woche auf Malle fliegt und das Hotel hier als untauglich für normale Familien abstempelt, dem hab ich einiges entgegenzusetzen. Macht Euch mal die Mühe und rechnet mittels Salamitaktik. Wieviel gebt ihr für Essen aus, für die Liegestuhlmiete am Strand. Die Eiswaffel zwischendurch und den Spaßparkeintritt. Da dann noch eure Hotelkosten drauf und ihr kommt auf Euren Gesamtbetrag pro Tag. Nicht den, der Euch im Kopf rumschwiert. Sondern der realistische. 

Wir haben hier den ganzen Tag Programm gehabt und uns mehrmals so richtig lecker satt gegessen. Incl 5Gänge am Abend. Das einzige was hier extra ging waren die Gin Tonics von Massa und Fassa.

Selbst die Kinderbetreuung ganztags ab 8Wochen ist KOSTENFREI und wird durch Hebammen und Kindergärtner geführt.

Bleibt nur noch zu erwähnen, dass wir hier in der Nebensaison waren. Es war angenehm ruhig und wir mussten nirgendswo anstehen oder warten. Und es ist und bleibt ein Hotel. Kein Ferienhaus im Grünen ohne Nachbarn. Übersetzt heißt das, Geschreie am Nachbartisch und Fußgetrampel von oben, wenn man eigentlich in Ruhe Mittagsschlaf halten will. Dafür wird die Muddi aber auch den ganzen Tag bedient und bekommt die Betten gemacht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rabea (Montag, 18 September 2017 18:36)

    Danke für den tollen Einblick. Wir suchen auch gerade nach einem Hotel.