Urlaub im Chalet Salzenweiler im Schwarzwald.

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

mal wieder waren wir im Schwarzwald. Seit dem ich denken kann, fährt meine Familie dort urlauben. Und jetzt, eine Generation später, zieht es uns weiter dort hin. Warum wir nicht auch, wie viele andere Blogger, Hotels in Österreich vorziehen? Ganz einfach. Es ist sicherlich famos von vorne bis hinten verwöhnt zu werden. Aber ich kann mir Hotelurlaub, mit zwei Babys, einfach nicht entspannend vorstellen. Wir wollen auch im Urlaub unser eigener Herr sein und dann essen, wenn wir Hunger haben. Und das gerne auch mal in Jogginghosen. Auch endet für uns der Tag nicht, wenn die Kinder schlafen gehen. Ganz und gar nicht. Dann beginnt nämlich unsere Zeit als Paar. Und die wollen wir nicht im Doppelzimmer mit zwei Babybetten verbringen.

Ferienhäuser sind daher für uns momentan perfekt.

Das Team von Traumferienhäuser hat uns auch dieses Mal, nicht zu viel versprochen. Ein freistehendes Haus mitten im Nowhere. Wenn man abends auf der Terrasse sitzt, hört man tatsächlich nichts.  Keine weit entfernte Autobahn, so wie hier bei uns. Oder Nachbarn. In unserem "Ort" gab es tatsächlich nicht mal einen Tante Emma Laden. Einzig und allein drei, vier Privathäuser stehen in Salzenweiler. Zunächst hatten wir schon ein wenig Bedenken, dass wir dank der Schneemassen, noch nicht mal einkaufen fahren könnten. Aber grundlos. Die Gemeinde sorgte tadellos für befahrbare Straßen. Und ich rede hier von geteerten Feldwegen, steil durch den Wald.

Unser "Chalet" hatte ein unfassbar großes und helles Elternschlafzimmer, in dem ich mit einem der Kids nächtigte. Der Blick aus dem Bett in die Schneelandschaft war das atemberaubendste, das ich seit langem zu Gesicht bekommen habe. Abends und in der Morgendämmerung sah man sogar das Rotwild aus dem Wald treten. Zusammen mit meinem Latte, aus dem Hauseigenen Kaffeevollautomaten, war das eins der Highlights.

Auch ein großzügiges Badezimmer gab es im oberen Stockwerk. Leider ohne Badewanne. aber keine Angst, diesen Verbesserungsvorschlag haben wir bereits weitergegeben. Bitte stellt euch vor: Schaumbad mit Blick auf den Schnee, durch bodentiefe Fenster.

Im Erdgeschoß gab es ein weiteres Schlafzimmer, ebenfalls mit bodentiefen Fenstern und grenzenlosem Schneeblick vom Bett aus. Hier schliefen mein Mann und unser anderes Baby. Der Versuch, die Kids im Urlaub zusammenzulegen scheiterte leider am Schub unseres Sohnemanns.

Neben einer Küche mit gemütlicher Essecke, gab es hier nochmal ein Duschbad und ein sehr großes Wohnzimmer mit Kamin. Der Besitzer hat hier sogar eine mobile Trennwand angebracht, dass durch Schwebetüren ein weiteres Schlafzimmer entstehen könnte, dass wir aber nicht in Anspruch nahmen. Denn es wäre einfach viel zu hellhörige gewesen.

Absolut schick sind die, im ganzen Haus angebrachten "Stein-Heizungen". Allerdings auch sau gefährlich, für Kleinkinder. Denn die Marmor farbenen Platten können unfassbar heiß werden. Wir hatten dahingehend keine Probleme, da die Babys tatsächlich keinerlei Interesse zeigten.

Dafür gab es Türen. Juhu. Gerade mit Laufanfängern und Kletterweltmeistern in Windeln, können Türen ein Segen sein!!

In diesem Urlaub haben wir kaum Ausflüge mit dem Auto unternommen. Kaum waren die Kinder wach, sind wir aus der Haustür in den Wald gefallen. Die beste Rodelpiste hatten wir direkt vor der Haustür. Und sie gehörte uns ganz allein. Einmal sind wir dann aber doch nochmal losgefahren und haben den Wocheneinkauf mit einem Klosterbesuch in Alpirsbach, dem Museum und einem ultra leckeren Mittagessen im Steakhouse: Zwickel und Kaps verbunden. Super, verdammt leckeres Essen gab es dort. Von der bezaubernden Silvia serviert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir im Ferienhaus auf dem Dieboldsberg ja bereits sehr glücklich waren. Aber dort, in Salzenweiler haben wir uns:"angekommen" gefühlt. Dieses Ferienhaus und die Familie Roth haben uns sicherlich nicht zum Letzen Mal gesehen. Fern von jeglichen Kooperationen. Sondern einfach weil das in Salzenweiler, wie nach Hause kommen ist.

Mit dem Rabattcode "SchwarzwaldMassa", den ihr einfach in das Buchungstextfeld miteingeben könnt, bekommt ihr die Endreinigung (=110 Euro Rabatt) geschenkt.


Für Buchungen bis Jahresende 2017.

Rabattcode ist nur einmal pro Familie einlösbar.

Gilt für diese Ferienhäuser.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Heidi Roth (Sonntag, 22 Januar 2017 11:21)

    Das Haus ist ja toll!!!

  • #2

    Mamamulle (Montag, 30 Januar 2017 11:33)

    Das sieht super gemütlich aus und die Landschaft soooo schön! Ich mag auch mal ganz dringend Winterurlaub machen. Ob im Schwarzwald oder woanders. Einfach Berge, Wälder und Schnee <3

    hattet ihr an eurem Haus auch einen Garten?

  • #3

    Massa (Sonntag, 12 März 2017 18:44)

    Hey Mamamulle. Ja hatten wir. Und sogar eingezäunt. Perfekt für Familie mit Hund.lg