Unser Stelzenhaus - Die Fertigstellung

Anzeige

Wie ihr seht haben wir uns für ein Schwedenhaus entschieden. Im Baumarkt fanden wir alles nötige, u.a. die Wandfarbe "Schwedenrot". Es dauerte einen Tag das ganze Haus allein zu streichen und wenn ich einen Tipp loswerden müsste, dann diesen: Erst die dunkle Farbe streichen, dann weiß! ;-)

Die Inneneinrichtung des Stelzenhauses habe ich komplett bei der Schatzinsel Berlin geshoppt. Und der Papa wird die Tage noch ein Bett zimmern für die süße Matratze.

Passend dazu gab es noch ein Kissen und einen Sitzsack im selben Design.

Die Sternkissen bekommt ihr übrigens hier

Der Holzfernseher ist eigentlich ein Wandregal, da im Stelzenhaus die Wände aber viel zu dünn sind, haben wir ihn nicht aufgehangen, sondern aufgestellt. Dort passt übrigens super ein Tablet rein, um die Illusion perfekt zu machen. Allerdings sind unsere Mäuse erst 1 und 2 Jahre alt. Da passen Kinderbücher besser, finde ich.

 

Der Sitzsack ist der Hit, denn wenn Mama oder Papa mal mit in der Kuschelhöhle sind, z.B. zum Vorlesen, haben wir auch einen bequemen Platz. Absolute Kuschelhöhlen Must-Have Empfehlung von uns. Bekommt ihr hier .

Natürlich haben die Mäuse in ihrem Haus auch eine Garderobe.

Diese fand ich ganz entzückend und sie passt mit ihrem Mint Ton herrvorragend ins Gesamtbild.

Das Letterboard im Retro Design ist individuell gestalltbar und verleiht unserem Häuschen den "Insta Like" - Touch. Bekommt ihr hier .

Der Traumfänger ist zuckersüß und gefällt mir vorallem der Bommel wegen. Bekommt ihr hier

Jetzt kann gespielt, gekuschelt und gelesen werden. Ich hab da übrigens noch einen 10% Rabattcode für Euch. Mit "MassasSchatzinsel" könnt ihr hier nach Lust und Laune shoppen.

 

Vielen herzlichen Dank von uns an

Spiel im Garten und Die Schatzinsel Berlin.

Und zum Schluß noch ein paar Tipps für die Häuselbauer:

  • Fallgruben aus Sand, Rindenmulch oder Fallschutzmatten – alle Stellen mit einer erhöhten Sturzgefahr sollten Sie so etwas weicher gestalten. Rasen dämpft Stürze zwar, aber nicht unbedingt in ausreichendem Maße.
  • Schrauben komplett versenken oder abdecken – Schrauben sollten nirgendwo überstehen und wenn möglich ins Holz versenkte werden. Dabei entstehende Holzsplitter bitte entfernen.
  • Standfestigkeit regelmäßig überprüfen – ein paar Wochen nach dem Aufbau und mindestens einmal im Jahr zum Saisonstart sollten Sie den Turm ausführlich auf seine Standfestigkeit überprüfen. Rütteln Sie, um sich ein Bild zu machen und prüfen Sie tragende Teile auf Festigkeit. Im Zweifel ziehen Sie Schrauben nach oder tauschen defekte Bretter aus.
  • Laub und andere rutschige Dinge vom Turm holen – rutschiges Material führt zu Stürzen und sollte möglichst schnell entfernt werden. Insbesondere im Herbst sollten Sie das Laub entfernen. Auch wenn der Turm nicht mehr genutzt wird, um Staunässe zu vermeiden.
  • Abstand zu Wänden, Zäunen und anderem einhalten – Stürze sind nicht immer vermeidbar, darum brauchen die Kinder um Einstiegsstellen herum genug Raum um nur auf die Ebene zu fallen.
  • Gartenutensilien nicht um den Turm herum liegen lassen – Um den Turm herum wird getobt und gerannt. Dabei konzentrieren sich die Kinder nur auf ihr Ding. Was im Weg liegt wird gerne übersehen und führt damit gerne zu Unfällen.
  • Als Untergrund ist nur Rasen, Wiese, Sand oder ähnliches geeignet – bitte auf keinen Fall einen Turm auf Beton oder ähnlichem aufstellen. Wir hatten diesbezüglich bereits Anfragen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Antonia (Freitag, 09 Juni 2017 14:25)

    Wow das ist wunderschön geworden! Die Farbe ist klasse - und passt zur Rutsche � Da haben eure Kinder ein schönes Fleckchen nur für sich

  • #2

    IgelundBär (Freitag, 09 Juni 2017 15:30)

    Wunderschön!
    Ich bin ganz verliebt

  • #3

    Christine (Freitag, 09 Juni 2017 15:45)

    Klasse, das ist so toll geworden. Da werden eure Kinder eine ganz tolle Zeit mit erleben. Wir haben unseren Jungs damals ein "Geheimversteck" im Knick gebaut. Damit haben sie echt viel gespielt, mal waren sie Ritter, mal Piraten oder auch mal Puppeneltern. LG Christine

  • #4

    Franzy (Freitag, 09 Juni 2017 15:58)

    Wow.. ein echter Kindheitsraum.. �aber nebenbei krass.. n Traumfänger für fast 60 € im Spielhaus.. Das kauft wirklich jemand? Wir haben auf dem letzten Kindergeburtstag noch selbst gewickelt �

  • #5

    Tanjazzzzzz (Freitag, 09 Juni 2017 21:32)

    Echt klasse geworden! So gemütlich