Valentinstag-ein Grund zu feiern?

Feiert ihr den Valentinstag? Oder anders: Braucht ihr einen festgeschrieben Tag um Eure Liebe zu zelebrieren? Ich will hier gar keine Grundsatzdiskussion vom Knie brechen. Denn auch ich bin Fan von Blumen an 364 anderen Tagen, als an genau diesem. Trotz allem versuche ich jedes Jahr meinem Mann eine kleine Freude zu machen und er mir. Da wir unsere Hochzeitstage eigentlich regelmäßig vergessen, werden wir dank Medien und Shops schon Wochen vorher auf den 14. Februar vorbereitet. Wäre einer so nett, mich an meinen Hochzeitstag zu erinnern, wahlweise auch den Kennenlerntag, dann würde ich natürlich lieber diese persönlichen Feiertage krönen. Aber klarer Fall von: ist nicht. Also zurück zum rosaroten Liebestag. Ich frage mich jedes Jahr aufs Neue: Was kann ich meinem Mann Gutes tun. Über frisch rasierte Beine in nagelneuer Reizwäsche freut sich sicherlich jeder Mann, mir ist das zu anstrengend :) Auch trage ich seit Jahren keine String Tangas mehr und würde mich wohl tierisch unwohl fühlen. Aber das geht hier jetzt gerade in die völlig falsche Richtung.

 

Karten!

Selbstgemacht, mit schönen Worten. Das müsste das perfekte Geschenk sein. Leider kann ich nicht basteln. Keine Laterne, keinen Hampelmann und schon gar keine Seidenpapier Rosen. Ich gehöre eher zum Team: Mit Liebe kaufen. Darin bin ich echt gut. Aber was, wo? Mit Kitsch können wir beide nicht viel anfangen. Rosarote Teddybären an Kussmündern.

 

Geh mir fort.

 

Und daher habe ich euch gleich mal ein paar Karten rausgesucht, die die liebe Christin illustriert hat und die in einem zauberhaften Onlineshop erworben werden können.

 

Die Rede ist von Northnotes  über Truls&Trine.

 

Bücher!

Was wir beide auch sehr gerne tun: Lesen. Ich verschlinge Bücher. Am liebsten Horror- und Psychothriller. Ich vergöttere Tess Gerritsen und ihre Rizzoli & Isles Folgen. Die Vox Verfilmung hingegen packt mich überhaupt nicht. So war es klar, dass ich das folgende Buch haben musste. Als ich in der Presse laß:"Ein messerscharfer, rasanter Plot und faszinierend komplexe Figuren. Seit GIRL ON THE TRAIN hat mich kein Roman so beeindruckt." (Tess Gerritsen)

"Locked in"- von Holly Seddon :

Du denkst, sie hört dich nicht. Aber du täuschst dich.

Das Buch handelt von Alex Dale, einer ehemals guten Journalistin. Diese ist fast vollständig dem Alkohol verfallen und schafft nur mit Mühe ein paar nüchterne Stunden am Morgen. In diesen geht sie lieblos ihren verschiedenen Freelancer Jobs nach. Als sie durch Zufall auf Amy Stevenson trifft, eine Langzeit Komapatientin der vor vielen Jahren grausames widerfahren ist, erwacht in ihr der vor langer Zeit verloren geglaubte Spürsinn wieder.

 

Ich habe das Buch im Urlaub in einem Rutsch durchgelesen und fand die Thematik sehr spannend.  Die Protagonistin ist durch ihre schwere Alkoholkrankheit stark eingeschränkt und auch sehr eigen. Wer sich davon aber nicht abschrecken lässt, auf den wartet ein guter Thriller.

(gibt es z.B. hier)

 

Ebbes Extra

Wer einen Genießer zu Hause sitzen hat, der gerne mal das ein oder andere Glas Whiskey im Jahr trinkt: für den habe ich hier auch eine tolle Idee zum Valentinstag: Die Granitsteine aus Schottland lassen sich einfach im Eisfach aufbewahren und kühlen das gewünschte Getränk in Sekunden ab, ohne den teuren Fusel zu verwässern. Muss übrigens kein Whiskey sein. Mit Gin Tonic hat‘s auch wunderbar funktioniert :)

(Gibts hier)

 

 

 

Blumenüberraschung mit Bloomon

Werbung

 

Bisher habe ich meine Blumen auf dem Markt gekauft oder regelmäßiger bei Lidl als Schnittblumenstrauß. Arglos mit aufs Band zu den Eiern und dem Sellerie gepfeffert. Beim Tasche packen habe ich dann schon darauf geachtet, dass sie nicht ganz unten drin liegen. Aber ich habe sie nicht wertgeschätzt. Muss man das? Fakt ist: Bloomon tut es. Sie verschicken nicht lieblos Grünzeug. So wie wir es lieblos schnell an der Tanke kaufen. Sie feiern die Bouquets. Sie überlegen sich wöchentlich neue Designs, um mit ihren Kreationen zu begeistern. Ob ich übertreibe? Nö

 

Denn ich darf jetzt schon seit letztem Jahr mit Bloomon zusammenarbeiten. Das bedeutet für mich, dass ich frische Blumensträuße direkt aus Holland geliefert bekomme. Keine zusammengepferchte Massenware.

 

Die Bestellung ist kinderleicht und die Lieferung flexibel. Als wir z.B. Anfang Januar spontan in Urlaub fuhren, habe ich den nächsten Strauß bequem per Handy, aus dem Auto heraus ,verschoben.

 

Die Zustellung erfolgt immer gegen Abend und bisher ging erst eine Blume im Strauß kaputt. Allerdings hatte ich die Blumen auch nicht nochmal angeschnitten. Also selber Schuld. Sie halten bei uns ca. 10 Tage und machen mich regelmäßig glücklich. Wenn ihr Eurer Frau etwas Gutes tun wollt, dann schenkt ihr doch ein Abonnement.

 

Mit Motherhood bekommt ihr sogar die Vase kostenlos dazu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Jenny Bohne (Samstag, 28 Januar 2017 17:03)

    Wir schenken uns auch nichts. Mir ist eigentlich alles zu kitschig. Selbst heiraten, aber das haben wir ja dann doch getan. Natürlich ohne Antrag, passt nicht zu uns.

    Die Whisky � Steine bekam mein Mann zu Weihnachten. Sein Kommentar: "Whisky trinkt man nicht kalt." Wo er Recht hat � (Zumindest die meisten). Aber wie du schon sagst, auch mit Gin top!

    Jahres- und Kennenlerntag-Celebration ist uns meist auch zu anstrengend. Kennlerntag ist der 1.12.(2009). Bisher gab es ab und zu einen Adventskalender gebastelt. Ab nächstes Jahr kriegt dann nur noch Janosch einen. Ich mach doch nicht zwei! ��

    Vielleicht hat mich auch ein Erlebnis in meiner Jugend geprägt und den Ultrakitschekel entwickeln lassen. Man konnte in der Schule anonym über die Schülervertretung Rosen � verschicken.
    Spanisch-Unterricht. Tür geht auf: "Wir haben eine Rose für Jennifer Stauder." Tür zu. Jenny im Boden versunken.

    Nein nein, das ist alles nichts für mich �

  • #2

    Nicole (Samstag, 28 Januar 2017 19:19)

    Oh... Die Graniteiswürfel... Hmm...

    Zum Valentinstag gibt es bei uns nichts... Seitdem ich zu unserem 1. gemeinsamen Valentinstag einen Miniblumentopf mit einem Herzchenstecker drin bekommen habe, bitte ich ihn jedes Jahr, dass wir diesen Tag nicht zelebrieren. ��

    Aber diese Eiswürfeldinger... Wenn ich dieses Jahr nicht wieder unseren Hochzeitstag vergesse, dann schenk' ich ihm die! ❄��

  • #3

    Heidi Roth (Sonntag, 29 Januar 2017 12:09)

    Wir schenken uns an diesem Tag auch nichts, da gehen wir lieber mal alleine schick essen und genießen das dann richtig. Essen mit unseren beiden geht gerade gar nicht, nur Chaos oder Geschrei, somit ist das dann wie Urlaub.
    Die Karten find ich toll zum in die Arbeitstasche legen oder morgen s zum Frühstück. Darüber freut sich bestimmt jeder

  • #4

    Mamamulle (Sonntag, 29 Januar 2017 14:43)

    ich finde die Steine ja topp, könnte was für meinen Mann sein, der gerne mal n Cocktail schlürft. Ich wünsche mir n Blumenabo zu Valentinstag :D das wär echt cool, aber leeeeiiider hasst Papamulle Valentinstag und vergisst es daher auch oft. Ich werde ihn dran erinnern.

  • #5

    Julia F. (Dienstag, 31 Januar 2017 14:01)

    Die Blumenidee passt denke ich am Besten zu uns. Karten werden meistens eher überlesen und Bücher enden im Regal. Aber an Blumen erfreut man sich bei jedem Vorbeigehen :) ich probiere bloomon mal aus und hinterlasse dir ein Feedback! Ganz liebe Grüße, deine Julia

  • #6

    Sven K. (Dienstag, 31 Januar 2017 19:34)

    Die Idee mit dem Blumen Abo ist ja klasse. Kenn das nur von Fleurop und so. Aber die Sträuße sind halb so schön wie diese hier . Ich werde das für mein Mäuschen bestellen. Hoffentlich freut sie sich. Sie ist ein großer Fan von dir. Lg Sven

  • #7

    Susanna L. (Mittwoch, 01 Februar 2017 02:18)

    Ich liebäugel schon so lange mit diesem Blumen Abo,aber bekomme ich die Vase nicht immer als Neukunde dazu? was bringt mir also dein Rabattcode?